KatzenKittenAbstammungKontaktber "uns"
Historie
Wie alles einmal begann und auch wie es so weiter geht !

Im Herbst 2002 hatte ich endlich wieder mehr Zeit für mich. Unsere jüngste Tochter besuchte nun den Kindergarten. Also machte ich mich auf die Suche nach einer passenden Katze für mich.
Vor dem Kauf unserer beiden hatte ich schon die Idee, vielleicht einmal Katzenbabys aufziehen zu wollen. Also stand fest: ich möchte ein Mädchen. Auch die Rasse stand schon fest, denn ich hatte vor Jahren einmal an einem Vortrag über Somalis teil genommen und war seitdem fasziniert von diesen Katzen.
Also suchte ich im Internet nach der passenden Katze. Ich fand ein paar nette Homepages aber eigentlich war ich schon gleich zu Beginn meiner Suche in Smeralda's Janet und Joycee verliebt. Also telefonierte ich mit Frau Sylvia Groenveld. Sie hätte mir die Kätzchen gerne verkauft, aber nicht unbedingt zur Zucht. Ich war ja blutiger Anfänger und so weit entfernt. Da ich aber einfach so verliebt in die beiden war, habe ich sehr lange Gespräche mit Sylvia geführt. Nach langen schlaflosen Nächten und vielen Überlegungen durfte ich Janet und Joycee kaufen und auch mit ihnen züchten. Dafür bin ich Sylvia sehr dankbar.
Am 30.10.2002 holte ich zusammen mit meinen zwei Töchtern Janet und Joycee ab. Nun hatten wir zwei kleine Kätzchen zu Hause. Alle waren sehr begeistert und jeder wollte unsere tollen Katzen bewundern. Wir waren auch sehr überrascht, wie schnell sich die zwei eingelebt haben.

Nun leben die zwei schon eine ganze Weile bei uns. In dieser Zeit ist viel geschehen, aus den zwei Kätzchen sind zwei liebenswerte Katzendamen geworden.
Gemeinsam haben wir ein paar Ausstellungen besucht und haben viel dazugelernt.

Auch Entscheidungen mußten getroffen werden. Ich bin Mitglied im
"Cats First! e.V."
geworden.

Ein Zwingername mußte gefunden werden. Zu meinem Glück bekam ich auch hier wieder Hilfe von Sylvia. Somit habe ich mich nach langem überlegen fr Som`sis entschieden. Die Idee fr Som`sis (Somali  Sisters) kam uns beim Anblick unserer
zwei Schwestern, die sehr oft zusammen irgendwo schlafen, wie auch auf so manchen Bilder zu sehen ist.

Am 15.12.2003 bekammen wir dann unseren ersten Wurf.
Wie die Geburt verlief. Wie sich die kleinen entwicklet haben und was aus ihnen geworden ist, istunter A-Wurf zu lesen.

Am 09. und 16.04.2005 kam dann der B-Wurf zur Welt.
Wie dieses mal alles ablief ist unter B-Wurf zu erfahren.

Bei der Geburt ihrer einzigsten Tochter wurde Janet kastriert. Eigentlich sollte sie hier bei uns bleiben. Janet hat sich aber hier unter all den potenten Tieren nicht wohl gefühlt. Ganz zufällig fand sich dann ziemlich schnell ein viel geeignetterer Platz für sie.

Aus dem B-Wurf haben wir zwei kleine Katzen behalten
Brenda und Belita
beide wachsen nun so langsam zu Katzendamen heran.

zwischen dem A- und dem B-Wurf haben wir Dragon von Fasilidas gekauft.
Er war der liebenswerteste Kater den ich je kennengelernt habe.

So mit hatten wir noch 4 Katzen, die glücklich und zufrieden, mit kleinen Streitigkeiten zusammen lebten.
Nach längeren Überlegungen habe ich mich entschlossen auch Joycee zu kastrieren.
Brenda und Belita wurden größer und Dragon stellte fest, dass die beiden nicht uninteressant wären. Somit zog Dragon mitte März 2006 in ein Katerzimmer. Leider war er von da an alleine, denn die einzigste Katze die ungefährdet in seiner Gesellschaft hätte leben können, konnte ihn nicht leiden.

Som'sis Cayron bleibt bei uns. Vieleicht wird er zusammen mit netten Katzendamen für die Entstehung ein paar schöne Kitten sorgen.
Caron hat die Blutgruppe B, daher wurde erkastriert und ist der Kater unserer ältesten Tochter

Am 10. Mai bekamm Dragon dann die hoch rollige Brenda zu Besuch.
Daraus entstand der C-Wurf welcher am 20.07.2006 geboren wurde.
Im Februar 2007 haben alle Kitten einschönes neues zu Hause gefunden.

Am 24.03.2007 haben wir Smeralda's Zweena in Hamburg abgeholt.
Ich habe schon seit dem "Besuch von Smeralda's Roxi" den wunsch LaPerms zu züchten. Mit Zweena ist eine ganz tolle LaPerm zu uns gezogen, wir haben alle .sehr
viel Spaß mit ihr. Für Cayron gibt es jetzt endlich wieder jemanden zum spielen. Darüber freue ich mich sehr, denn so ein kleiner Kater ist ohne Beschäftigung schon ziemlich anstrengend.

Der erste LaPerm Wurf ist am 12.07.2008 geboren.

Die kleinen Locken-monster haben sich prächtig entwickelt und sind alle zu sehr netten Menschen gezogen.

Som'sis Dobby ist in die Cattery "vom Feld" gezogen.
Dafür ist Nayeli vom Feld bei uns eingezogen. Sie ist eine sehr liebe Katze, ich hoffe das bleibt so, wenn Sie mal Ausgewachsen ist.

Draco blieb erstmal. - Leider hat sich sein Schielen so verschlimmert, dass wir Ihn kastriert haben. Jetzt lebt er zusammen mit Emmet bei der Tochter von Janet, Bibi und Elroy und Gabriels .Dosenöffnern.

2009 hatten wir unseren E-Wurf zum ersten mal 6 Kitten. Die kleinen haben sich sehr gut entwickelt und Zweena war die ersten 6Wochen eine tolle Mutter. Danach hat sie sich ab und zu eine Auszeit gegönnt und Nayeli hat die kleinen betreut. Edward und Elain sind bei uns geblieben. Alle anderen haben ein tolles neues zu Hause gefunden.

Elain hat sich sehr gut entwickelt und wird hoffentlich in den nächsten Jahren einige schöne Würfe bekommen.

Edward ist zu einem stattlichen Kater herangewachsen und hat Mitte Januar Nayeli gedekt. Wir sind schon sehr gespannt, wobei natürlich nur Point Kitten zu erwarten sind.

Im Herbst haben wir, nach längerem überlegen und im 2. Versuch eine Hauskatze geschenkt bekommen.
August stammt von einem Bauernhof in der Nähe von Uffenheim. Wir haben ihn durch eine Zeitungsanzeige gefunden und waren sofort von seinem Wesen und vorallem von seiner Gesundheit beindruckt.
August war inzwischen auf einer Ausstellung und hat dort sogar einen Pokal gewonnen.
Auch als Kater war er schon tätig und Zweena erwartet Ende März Kitten.

14 Kitten - was für eine Rasselbande
zu unserer Überraschung hat August 9 Babys geamacht.
4 Kater mit Zweena und 3 Kätzinnen und 2 Kater mit Elain. Nayeli bekamm 5 Kitten von Edward.

August ist inzwischen zu netten Leuten gezogen.
Grace, Hope und Frazer sind geblieben.

Elain hat am 16.12.2010 Ihren 2. Wurf bekommen.
Ein Einzelkind, das zum Glück ab Ende Februar mit Nayelis Kitten Gesellschaft bekam.

Elain lebt jetzt bei einer sehr netten Jungen Frau und ist dort Glücklich und zufrieden.

Frazer hat inzwischen schon für Nachwuchs gesorgt und mit Nayeli 6 Kitten gezeugt - 1 Kitten ist leider am 3 Tag verstorben.

Alle anderen 5 entwickeln sich prächtig.

Jasmin ist eine ganz schwarze Katze mit super Locken und wird hoffentlich 2012-2013 einen Wurf von Edward bekommen.
Jamie lebt zusammen mit Iam bei einem ganz lieben jungen Paar.
Jim ist zu Elain gezogen und fühlt sich nach einer anstrengenden Eingewöhnungsphase super wohl.

Das ist Hope.

Inzwischen habe ich sehr bereut mich zu der Abgabe an Jenny überreden zu lassen.

Grace hat sich leider nicht wie gewünscht entwickelt. Sie ist immer noch sehr zierlich und vorallem sehr scheu. Daher haben wir sie kastriert und momentan bleibt sie bei uns.

Frazer ist inzwischen auch kastriert und hat seit dem ein ganz tolles Fell bekommen.

Am 04.08.2012 bekamm Zweena endlich Kitten von Garm, 5 wirklich süße Kleine.
Alle haben ziemlich schnell ein neues zu Hause gefunden.

Am 20.08.2012 bekamm Jasmin ihren einziegsten Wurf.
3, für Jasmins Größe, ziemlich schwere Kitten.
Mit diesem Wurf hat Jasmin uns Lumina geschenkt.

Jasmin ist schon Ende 2012 kastiert in ihr neues zu Hause gezogen. Leider hatte sie schon immer ziemlichen Streß mit ,der doch eher dominaten, Zweena. Die, wie man sieht, auch Jasmins drei kleinen gleich mitbetreut.

im Juni 2013 bekamm Zweena ihren letzten Wurf.
6 süße kleine Kitten von Garm.

Zweena ist seit August 2013 kastriert. Trotzdem ist sie immer noch Cheffin und auch Lumina muss sich unterordnen.

Marlene war mir von Anfang an ans Herz gewachsen.
Leider hat auch sie sich als ausgewachsene Katze nicht mit Zweena verstanden und war immer sehr scheu.
Sie ist Anfang 2015 zu Sylvie gezogen und hat dort einen Wurf bekommen.

Das ist Garm, ein toller Schwede
und Vater einiger sehr schöner Kitten.
Garm ist auch seit August 2013 kastriert.
Im Januar 2015 ist er in sein neues zu Hause gezogen. Dort bekommt er die Aufmerksamkeit und Liebe die er braucht und muss nicht mit Zweena konkurieren. Ich hätte mich sehr gefreut, wenn er geblieben wäre, aber bei seinen neuen Besitzern ist er glücklicher.

Lumina - Brauni- hat am 01.08.2015
ihren ersten Wurf bekommen.